Jahreshoroskop 2020

new-years-eve-4722435 640


Was bringt das NEUE JAHR 2020

Andrea Oberfrank hat für Sie die 12 Tierkreiszeichen unter die Lupe genommen

 

 


Tendenzen für 2020


2020 erwartet uns ein Mondjahr, und so veränderlich wie der Mond selbst, so abwechslungsreich präsentiert sich uns auch dieses Jahr. Der Mut, Änderungen zuzulassen und diese auch als Chance zu begreifen, zahlt sich aber aus.

Gleich zu Jahresbeginn herrscht, mit einer Planetenhäufung im Sternzeichen Steinbock, allgemein große Anspannung und es kann zu Krisen und Machtverschiebungen kommen.

Auch die Energie von Mars, der von Juli bis zum Jahresende im Widder steht, kann allzu schnell in Aggression umschlagen. Vor allem Widder, Krebse, Waagen und Steinböcke spüren diese Dynamiken.

Und Uranus, der große Rebell am Himmel, ist bereits 2019 in den Stier vorgerückt und wird in den nächsten Jahren unser Werteverständnis und unser Verhältnis zu Geld und Besitz revolutionieren. Mit dieser Thematik werden vor allem Stiere, Löwen, Skorpione und Wassermänner in den nächsten Jahren immer wieder konfrontiert.

Aber zum Glück gibt es ja auch noch Venus, und diese verheißt uns einen Sommer der Leichtigkeit und Fröhlichkeit. Von April bis August steht dieser Planet im Sternzeichen Zwillinge und beglückt nicht nur diese, sondern auch Löwen, Schützen und Wassermänner mit schönen Flirts und heißen Liebesabenteuern.

Ganz besonders freuen dürfen sich aber Jungfrauen und Fische, denn für Sie wird 2020 ein wahres Glücksjahr. Mit einer Handvoll Planeten, die alle Ihre Geburts-Sonne unterstützen, können Sie so richtig aus dem Vollen schöpfen und werden sicherlich viel erreichen.

Viel Spaß beim Lesen

wünscht Ihnen Ihre Andrea Oberfrank 

Oberfrank

 

 

 

 

  

 

 

WIDDER 

21.03. - 20.04.

Der Kampf geht in die letzte Runde

 

Auch heuer gibt es einige sehr herausfordernde Aspekte für die Widder-Geborenen. Saturn, der strenge Lehrmeister, und Pluto, der tiefgründige Umwälzer, kreuzen im neuen Jahr immer wieder Ihren Weg und werden Ihr Leben in neue Bahnen lenken.

 

Die März-Geborenen wurden bereits im vergangenen Jahr mit diesem Planeten-Duo konfrontiert und für die April-Widder heißt es jetzt: „Ärmel hochkrempeln und ran an die Arbeit!“ So manche Situation, die sich im Laufe der Jahre „verschoben“ hat, werden Saturn und Pluto nun wieder „zurechtrücken“. Auch wenn Sie dies zunächst als einschränkend und belastend empfinden, werden Sie rückblickend erkennen, dass es Sie ein gutes Stück weiter gebracht hat auf Ihrem Weg. Beweisen Sie Durchhaltevermögen und übernehmen Sie Verantwortung, dann werden Sie Ende des Jahres großer Zufriedenheit empfinden.

 

Diese turbulenten Energien wirken vor allem von Januar bis März auf Ihre Widder-Sonne. Das wird wahrlich kein Zuckerschlecken und kostet Sie auch enorm viel Kraft. Vielleicht erscheint Ihnen dann so manche Situation als ausweglos, doch lassen Sie sich nicht entmutigen, denn bereits ab April beginnt sich das Schicksalsrad zu drehen und so manche verfahrene Situation kann sich lösen.

 

Geborene vom 21. bis 24. März sollten sich die Zeit von April bis Mitte Juni rot im Kalender anstreichen, denn in dieser Zeit unterstützt Saturn ihr Tun nachhaltig.

 

Da Mars heuer für einen langen Zeitraum im Widder verweilt, erscheinen Ihre Kraftquellen von Juli bis Dezember beinahe unerschöpflich. Dies stärkt nicht nur Ihre körperliche Widerstandskraft, sondern auch Ihr Ego und Ihren Kampfgeist. Passen Sie aber auf, dass Sie vor allem im Juli und Oktober nicht übers Ziel hinausschießen. Toben Sie sich dann besser beim Sport aus, als sich ständig in Konfrontationen und Diskussionen zu verwickeln.

 

_________________________________________________________

 

STIER

21.04. - 20.05.

Viele Erfolgschancen warten auf Sie

 

Am Sternenhimmel tut sich 2020 viel Positives für Sie und lässt auf ein gutes Jahr hoffen. Saturn und Pluto stehen von Januar bis März und dann wieder ab Juli bis zum Jahresende positiv zu Ihrer Geburtssonne. Es sind vor allem die Geborenen ab 10. Mai, die von diesen stabilisierenden, gewinnbringenden Kräften profitieren. Langfristige Projekte wie Firmengründung, Investitionen oder Hausbau stehen nun unter einem besonders guten Stern.

 

Aber auch für die April-Geborenen gibt es mit Uranus viel Neues in ihrem Leben. Eigentlich geht Ihnen als Stier Sicherheit und Beständigkeit ja über alles, aber in diesem Jahr werden Sie öfters mal „gezwungen“ Neues auszuprobieren und Ihr gewohntes Terrain zu verlassen. Lassen Sie Änderungen also zu, denn dies macht nicht nur Ihr Leben aufregender, sondern bringt auch mehr Freude und Motivation mit sich. Uranus wird Ihr Denken und Handeln freier und selbstbestimmter machen und Sie öfters mal aus dem Alltagstrott befreien.

 

Auch Neptun bildet das ganze Jahr über einen positiven Aspekt auf Ihre Geburtssonne. Dies verleiht Ihnen nicht nur den richtigen Riecher für lukrative Geschäfte, sondern macht Sie auch kreativ und besonders feinfühlig. Wirksam ist dieser Aspekt vor allem bei den Geborenen vom 4. bis 10 Mai. Ihre Intuition ist nun besonders stark ausgeprägt, deshalb dürfen Sie bei Entscheidungen einfach Ihrem Bauchgefühl vertrauen.

 

Die beste Nachricht nun aber zum Schluss. Jupiter, der Glücksplanet, bestahlt das ganze Jahr über positiv Ihre Geburtssonne. Vielleicht erwartet Sie eine neue (berufliche) Aufgabe, ein Umzug, familiärer oder materieller Zuwachs oder vielleicht auch eine neue Liebe? Die April-Stiere profitieren davon schon im Januar, die Geborenen bis 10. Mai dann im Februar und von August bis Oktober und die Geburtsdaten ab 10. Mai dürfen sich von März bis Juli und von November bis Mitte Dezember auf Jupiter freuen.

 

_____________________________________________________________________________________


ZWILLING

21.05. - 21.06.

Mit Power und Liebe durchs Jahr

 

Freuen Sie sich auf das neue Jahr, denn für Zwillinge präsentiert sich die Sternenkarte mit einigen extra „Schmankerln“. Dazu gehört einmal, dass Jupiter bereits im November 2019 seine Position gewechselt hat und Ihrem Sternzeichen nun nicht mehr gegenübersteht. Wenn es im letzten Jahr Probleme oder Verzögerungen mit Behörden oder Verträgen gab, können Sie diese nun vorantreiben oder bereinigen. Vielleicht kam es auch, aufgrund von Fehleinschätzungen, zu materiellen Verlusten und Einbußen, aber mit Venus an Ihrer Seite lässt sich Ihr Geldbeutel nun wieder füllen. Und nicht nur das: wenn der Liebesplanet von April bis Anfang August in Ihrem Sternzeichen verweilt, werden Sie lieben und geliebt werden. Sie erwartet ein Sommer voller Freude und Leichtigkeit, den Sie sicher nicht so schnell vergessen werden!

 

Gut möglich, dass Jupiter Sie im letzten Jahr, öfters dazu verleitet hat, kulinarisch etwas über die Stränge zu schlagen und Sie es mit der Aufnahme von Kalorien und Genussmitteln nicht ganz so eng gesehen haben. Da konnte sich schnell das eine oder andere Kilo zu viel an Ihren Hüften festsetzen. 2020 haben Sie nun aber Mars für eine lange Zeit an Ihrer Seite. Von Juli bis zum Jahresende schenkt er Ihnen Kraft und Energie. Beste Voraussetzungen also, um mit einem neuen Fitnessprogramm die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden. Aber auch beruflich sind Sie mit der Unterstützung dieses Kämpfers der Konkurrenz immer einen Schritt voraus.

 

Für die Geburtsdaten vom 5. bis 11.6. mischt sich heuer auch noch Neptun in Ihr Leben ein. Der macht Sie einerseits sehr sensitiv und mitfühlend, andererseits aber auch verträumt und leichtgläubig. Lassen Sie sich nicht blenden und gehen Sie keine unüberlegten Verpflichtungen ein. Auch auf Ihr Beziehungsleben wirkt sich Neptun aus. Allzu unrealistische Erwartungen könnten schnell wie Seifenblasen zerplatzen. Aber wenn Sie es zulassen, können Sie unter diesem Aspekt auch große Nähe und tiefe Verbundenheit empfinden.

 

 

 

KREBS

22.06. - 22.07.

Nehmen Sie die Herausforderung an 


Sie haben keine leichten Jahre hinter sich. Saturn und Pluto haben die Geborenen vom 22.6. bis 12.7. immer wieder ausgebremst und in die Schranken gewiesen. Der Aufgabe nach Transformation und Wandlung konnten Sie nicht entkommen. Auf Ihren Schultern lastete oft auch „zu viel“ Verantwortung und die eine oder andere belastende Situation hat Ihr Durchhaltevermögen immer wieder auf die Probe gestellt.

 

2020 werden die Geborenen ab 12.7. mit dieser Thematik konfrontiert. Gleich zu Jahresbeginn kann es, unter einer Planetenballung in Ihrem Gegenzeichen Steinbock, ziemlich heftig bei Ihnen zugehen. Machtkämpfe und Konfrontationen sind da keine Seltenheit. Von Mai bis September ist die Zeit dann reif, sich vom Alten loszusagen und sich neu zu positionieren.

 

Auch wenn Ihnen auf Ihrem Weg viele Blockaden und Hemmungen begegnen, dürfen Sie den Kopf nicht in den Sand stecken. Sie wissen ja schon länger wo es hakt und sollten nun konsequent an einer Lösung Ihrer Probleme arbeiten. Den Juni-Krebsen kommt da Uranus zur Hilfe. Immer wieder ergeben sich positive, unvorhersehbare Änderungsmöglichkeiten, die Sie dankbar annehmen sollten. Auch wenn Sie als Krebs meist etwas Zeit brauchen, sich an Neuerungen zu gewöhnen, sollten Sie die Chance ergreifen und die blitzartig, auftauchenden Möglichkeiten für sich nutzen.

 

Gesundheitlich ist dies kein Jahr zum Bäume ausreißen. Jupiter steht bis Dezember Ihrem Sternzeichen genau gegenüber und verleitet dazu, beim Essen und Trinken öfters mal über die Stränge zu schlagen. Ehe man es sich versieht, landet so ganz schnell das ein oder andere Kilo zu viel auf den Hüften. Auch mit Mars, der von Juli bis Dezember in einer herausfordernden Situation steht, ist nicht gut Kirschen essen. Übertreiben Sie es also nicht beim Sport und gönnen Sie sich viel Ruhe und regelmäßige Entspannungspausen.

 

_________________________________________________________

 

LÖWE

23.07. - 23.08.

Sie haben gute Karten in der Hand

 

Ein gutes Jahr liegt nun hinter Ihnen aber auch für 2020 verheißen die Sterne viel Erfolg. Finanziell, gesundheitlich und vor allem in der Liebe erwartet Sie ein wunderschönes Jahr, auch wenn Sie heuer ohne Jupiter auskommen müssen. Mit dessen Schubkraft sind Sie im letzten Jahr gut vorangekommen und haben viel erreicht. Nun gilt es diese Erfolge zu festigen und zu stabilisieren. Da Pluto heuer aber keinen Einfluss auf Sie hat, müssen Sie selbst aktiv werden, wenn Sie etwas bewegen wollen. Am besten gelingt Ihnen dies in der zweiten Jahreshälfte. Von Juli bis Dezember steht nämlich Mars im Widder. Da dies ein Feuerzeichen ist, wie Sie es ja auch sind, tut Ihnen diese Energie wirklich gut. Sie sind körperlich fit und agil und können sich beruflich gut durchsetzen. Legen Sie also größere körperliche Anstrengungen (Berufswechsel, Umzug, neues Sportprogramm oder eine Kur) auf diesen Zeitraum, da dürfen Sie richtig lospowern.

 

Mit Vorsicht und Bedacht sollten es die Geborenen vom 23. bis 27.7. in der Zeit von April bis Juni angehen. Da dürften mit Saturn im Wassermann erste Hindernisse auftauchen, die sich zum Ende des Jahres hin noch verhärten können. Auch Uranus mischt bei Ihnen noch mit und sorgt für zusätzliche Aufregungen und Unruhe. Wenn Sie auch manchmal am liebsten alles hinschmeißen möchten, sollten Sie nicht vorschnell und unüberlegt handeln. Veränderungen stehen zwar an, aber lassen Sie sich nicht dazu drängen und entscheiden Sie mit kühlem Kopf.

 

In der Liebe könnte es dieses Jahr das ein oder andere Highlight geben, denn Venus steht von April bis Oktober sehr schön für Sie. Besonders von Mitte Juli bis Ende September haben Sie wunderbare Sterne sich neu zu verlieben oder auch Ihre Beziehung zu legalisieren. Nur die Juli-Geborenen sind zuweilen etwas „rebellisch“ gestimmt. Mit Uranus im Quadrat reagieren Sie allergisch auf jegliche Einschränkung oder Fremdbestimmung und holen dann auch gleich zum Befreiungsschlag aus.

 

 

 

JUNGFRAU

24.08. - 23.09.

Es geht bombenmäßig weiter bei Ihnen

 

2020 erwartet Sie ein Bomben-Jahr, denn fast alle Planeten stehen positiv zu Ihrer Jungfrau-Sonne. Saturn, Pluto und Uranus, nehmen einen positiven Einfluss auf Ihr Leben, doch als ganz spezielles Sahnehäubchen obendrauf begleitet Sie heuer auch noch Jupiter.

 

Aber nun eines nach dem anderen. Die positive Wirkung von Saturn und Pluto spüren heuer vor allem die Geborenen vom 12. bis 23. September. Pluto pusht Ihren Ehrgeiz und stärkt Ihre Durchsetzungskraft. Zusammen mit Saturn wirkt sich dies stabilisierend auf Ihre Finanzen und Ihr Berufsleben aus. Beste Voraussetzungen also, um Ihre Ziele endlich in die Tat umzusetzen! Aber auch die August-Geborenen haben mit Uranus ein Ass im Ärmel. Dieser große Rebell am Himmelszelt tut Ihnen richtig gut, denn er macht Sie frei und kreativ. Immer wieder werden sich plötzlich, positive Chancen für Sie ergeben.

 

Aber noch nicht genug, denn auch Jupiter, der Glücksplanet, steht 2020 fest an Ihrer Seite. Wenn Sie also mit einem neuen Job starten, einen Umzug planen, eine wichtige Prüfung absolvieren müssen oder auf Partnersuche sind, dann sollten Sie dies am besten in der Jupiter-Phase machen. Die August-Geborenen dürfen gleich im Januar schon loslegen und die Geborenen bis 13.9. dann im Februar und nochmals von August bis Oktober. Die Jungfrau-Geborenen ab 13.9. sollten sich wichtige Termine von März bis Juli und von November bis Mitte Dezember einplanen.

 

Einen kleinen Dämpfer gibt es allerdings für die Geborenen vom 8. bis 14. September. Neptun, der Planet der Täuschung, kann Ihrem klaren Verstand den einen oder anderen Streich spielen. Geben Sie sich keinen Illusionen hin und bleiben Sie kritisch. Auch Ihr Immunsystem schwächelt in der Zeit von Juli bis November etwas. Achten Sie da besonders auf eine gesunde Ernährung, viel Schlaf und vermeiden Sie möglichst jegliche Genussmittel.

 

 

 

WAAGE

24.09. - 23.10.

Bis zum Jahresende finden Sie Ihren Weg

 

Im letzten Jahr wurden die Waage-Geborenen ja ordentlich durchgerüttelt. Saturn hat Ihr Leben einer strengen Prüfung unterzogen und Sie mussten regelrecht „Federn lassen“. 2020 wird nun das Jahr, in dem Sie „aufräumen“ und endgültig Schluss machen mit Situationen, die überholt sind und nicht mehr in Ihr Leben passen. Vielleicht steht ein beruflicher Wechsel an, oder Sie verabschieden sich von einer privaten Konstellation, die nicht mehr passt. Nach einem schmerzlichen Ende wird es für Sie aber einen Neuanfang geben, der Sie aufatmen und zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt.

 

Mit Saturn und Pluto bekommen es heuer vor allem die Geborenen vom 13. bis 23. Oktober zu tun. Bereits im Januar kann sich da eine Situation massiv zuspitzen und tiefgreifenden Lebensänderungen auslösen. Pluto steht für Transformation, und bevor etwas Neues entstehen kann, muss das Alte weichen. Auch von Mai bis Ende September geht es nur sehr schleppend voran. Dies ist kein passender Zeitpunkt um mit neuen Projekten zu starten. Damit sollten Sie sich mindestens noch bis zum Jahresende Zeit lassen, denn da wechselt Saturn in den Wassermann und bringt Stabilität und Ordnung in Ihr Leben.

 

Für die Geborenen vom 24. bis 27.9. gibt es wesentlich „einfachere“ Sterne. Sie durchlebten diese berüchtigte Saturnphase ja bereits und haben nun langsam wieder alles im Griff. Wenn Sie mit einem neuen Projekt durchstarten möchten, sollten Sie dies in der Zeit von April bis Juni tun. Da stehen Ihre Sterne gut, und bis zum Jahresende könnte es ersten Erfolgen geben.

 

Auch liebesmäßig sieht es bei den September-Waagen sehr gut aus. Venus steht von April bis Juli sehr schön zu Ihrer Geburts-Sonne und ermöglicht Ihnen heitere, unterhaltsame Stunden in netter Gesellschaft. Gut möglich, dass unter den vielen Bekanntschaften, die Sie sicher machen werden, auch Ihr Herzenspartner dabei ist.

 

 ____________________________________________________________________________________

 

SKORPION

24.10. - 22.11.

Bringen Sie Ihre Schäfchen ins Trockene

 

Seit 2018 geht es bei Ihnen ja schon recht flott voran, und auch 2020 stehen Ihnen viele Planeten zur Seite. Saturn und Pluto fördern jetzt vor allem die Geborenen vom 12. bis 22. November. Pluto, der ja auch Ihr Herrscher-Planet ist, verstärkt heuer Ihre bereits angeborenen Eigenschaften wie Zielstrebigkeit, Ausdauer und große Willenskraft. Zusammen mit Saturn ergibt dies ein enormes Erfolgspotenzial. Wer sich Ihnen jetzt in den Weg stellt, hat keine Chance. Mit enormer Disziplin und Ihrem Realitätssinn steht einem Karriereaufstieg also nichts mehr im Wege. Vor allem von Januar bis Februar und ab September können Sie viel erreichen.

 

Zudem bekommen Sie Unterstützung vom Glücksplaneten Jupiter, der das ganze Jahr über in einer sehr günstigen Position für Sie steht. Davon profitieren werden die Oktober-Geborenen bereits im Januar, die Geborenen bis 12. November, dann im Februar und nochmals von August bis Oktober und die Skorpion-Geborenen ab 12. November dürfen sich von März bis Juli und von November bis Mitte Dezember auf den Erfolgsbringer Jupiter freuen.

 

Etwas hektischer könnte es allerdings bei den Skorpion-Geborenen vom 24.10 bis 4.11 zugehen. Da mischt Uranus ordentlich mit und wird des Öfteren Unruhe in Ihr Leben bringen. Sie selbst verspüren eine enorme Unruhe und großen Freiheitsdrang, was nicht nur in der Partnerschaft, sondern auch im Berufsleben für mächtig Zündstoff sorgen kann. Beharren Sie nicht auf alten Mustern, sondern bleiben Sie flexibel und offen für Neuerungen. Ihr Leben, und vor allem Ihr Liebesleben wird auf alle Fälle turbulent!

 

Im April und Mai und nochmals von September bis zum Jahresende sollten die Oktober-Geborenen keine voreiligen Entscheidungen treffen. Ihre Nerven sind wie Drahtseile gespannt und jede Kleinigkeit lässt Sie aus der Haut fahren. Unter einer solchen Konstellation ist auch das Verletzungsrisiko erhöht, deshalb gilt es: mit Ruhe handeln und einen kühlen Kopf bewahren!

 

 

 

SCHÜTZE

23.11. - 21.12.

     Halten Sie sich ran, dann gelingt Ihnen viel!

 

Von Jupiter haben Sie sich schon im Dezember 2019 verabschiedet, aber dies ist kein Grund Trübsal zu blase, denn auch 2020 bekommen Sie viel kosmische Unterstützung. Nun müssen Sie sich aber wieder etwas mehr anstrengen, denn so einfach wie im letzten Jahr, fällt Ihnen heuer nichts mehr in den Schoß. Um Ihre Pläne nicht aus den Augen zu verlieren, sollten Sie fokussiert bleiben und sich nicht von unnötigen Dingen ablenken lassen. Vor allem die Geborenen vom 7. bis 14.12. sollten sich nicht blenden lassen und bei größeren Ausgaben besser eine Nacht darüber schlafen. Neptun macht Sie nämlich zu vertrauensselig und führt Sie manchmal hinters Licht.

Im Januar und Februar dürfen Sie gleich losstarten, Mars ist auf Ihrer Seite und versorgt Sie mit reichlich Energie. Beruflich können Sie nun einiges optimieren, aber Sie sollten ab und zu auch innehalten, damit Ihr Aktionismus nicht in Stress ausartet. Für die Geborenen vom 23. bis 27.11. ergeben sich von Ende März bis Mitte Mai sehr gute Möglichkeiten. Machen Sie Nägel mit Köpfen, denn Saturn stellt Ihre Vorhaben auf ein solides Fundament.

Von Mitte Mai bis Juli haben Sie es allerdings mit einer launischen Venus zu tun. Diese durchwandert Ihr Gegenzeichen und steht in Spannung zu Ihrer Geburtssonne. Wenn Sie Single sind, genießen Sie sicher den einen oder anderen unverbindlichen Flirt und machen sich gleich davon, wenn die Sache zu eng wird. Falls Sie aber in einer Partnerschaft leben, genügt eine Kleinigkeit, dass Sie zum Befreiungsschlag ausholen und zerschlagenes Porzellan hinterlassen. Bleiben Sie also vernünftig und handeln Sie nicht impulsiv, sonst könnte es brenzlig werden.

Ab August beruhigt sich die Lage aber wieder und die Dinge lassen sich wieder vernünftig regeln. Mars bleibt bis zum Jahresende an Ihrer Seite und schenkt Ihnen ein physisches und mentales Leistungshoch. Es liegt nun an Ihnen, ob Sie auf große Reise gehen, oder ihre beruflichen Pläne verwirklichen, Sie haben es in der Hand.

  

 

 

STEINBOCK

22.12. - 20.01.

Mit Jupiter im Gepäck wird vieles leichter

 

Die letzten Jahre wahren wahrlich kein „Zuckerschlecken“, denn Saturn hat Sie mit Pflichten und Verantwortung nur so überschüttet. Da blieb Ihnen kaum Bewegungsspielraum und Sie fühlten sich oft eingeengt und unfrei. Änderungen oder gar ein zügiges Vorwärtskommen waren kaum möglich, und auch sonst gab es wenige Entwicklungsmöglichkeiten für Sie. Auch wenn Sie als Steinbock ja so einiges aushalten können, nicht umsonst wird ihr Zeichen ja vom strengen Saturn beherrscht, hatten Sie alle Hände damit zu tun sich über Wasser zu halten.

 

Heuer werden sich vor allem die Geburtsdaten vom 10. bis 20. Januar mit Saturn herumschlagen, der diese von Januar bis Mitte März und dann ab Juli ordentlich auf die Geduldsprobe stellt. Da auch Pluto in Ihrem Sonnenzeichen verweilt sollten Sie aufpassen, nicht zu dominant und kämpferisch an die Dinge heranzugehen. Sie sehen jetzt vieles zu verbissen und ecken mit Ihrer engstirnigen Haltung immer wieder an. Setzen Sie lieber auf Teamwork oder delegieren Sie Aufgaben, das tut nicht nur Ihrem Ansehen gut, sondern auch Ihr Körper dankt es Ihnen.

 

Eine deutliche Erleichterung verspüren 2020 schon die Dezember-Steinböcke. Sie haben das große „Aufräumen“ ja bereits hinter sich gebracht und kommen nun in die Gunst von Uranus. Dieser steht in einem sehr günstigen Winkel zu Ihrer Geburtssonne und schickt Ihnen immer wieder unerwartete, glückliche Fügungen, die Ihr Leben leichter und interessanter machen werden.

 

Auf Ihre Gesundheit sollten Sie ab Juli dann besonders achten. Mars, der Energieplanet, steht nämlich bis zum Jahresende in einem herausfordernden Winkel. Schrauben Sie Ihren Arbeitseifer einfach mal etwas nach unten und gönnen Sie sich öfter eine Pause vom stressigen Alltag.

 

Das schönste Geschenk bereitet Ihnen aber Jupiter. Dieser ist bereits im Dezember 2019 in Ihr Sonnenzeichen gewechselt und begleitet Sie durch das ganze Jahr. Mit diesem Glücksplaneten an Ihrer Seite werden Sie neue Kraft und Hoffnung schöpfen und sich auf einen neuen Weg machen.

 

 

WASSERMANN

21.01. - 19.02.

Mit Weitsicht die Weichen für die Zukunft stellen

 

Im letzten Jahr ging es ja recht flott zur Sache bei Ihnen. Viele Pläne und Vorhaben konnten Sie verwirklichen und mit Jupiter an Ihrer Seite aus dem Vollen schöpfen. 2020 ist es nun an der Zeit, sich diese Errungenschaften mit Ernsthaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein zu sichern.

 

Vor allem die Januar-Geborenen, sollten bei der Verwirklichung Ihrer Vorhaben auf Nachhaltigkeit setzten, denn Saturn ruft Sie von März bis Juni zur Ordnung und Disziplin auf. Wenn Sie nun allzu nachlässig sind, werden Sie spätestens 2021 die Konsequenzen dafür zu spüren bekommen. Um also größeren Schaden abzuwenden, sollten Sie sich heuer nicht selbst unter Druck setzten und sich für die wichtige Dinge Zeit nehmen und diese mit Gründlichkeit und Ernsthaftigkeit angehen.

 

Leicht wird es Ihnen aber nicht fallen, denn Uranus, der bekanntlich ja ihr Herrscherplanet ist, steht schon seit letztem Jahr im Spannungsaspekt auf Ihre Geburtssonne, und unterstützt Ihre quirlige Art. Vor allem die Januar-Geborenen werden heuer schon oft von einer inneren Unruhe geplagt. Nichts geht ihnen schnell genug und ihrer Sprunghaftigkeit artet dann oft in Hektik und Stress aus. Aber genau dies ist der falsche Weg, um vor Saturn bestehen zu können. Bleiben Sie fokussiert und lassen Sie sich nicht durch ständige Kurswechsel aus der Bahn werfen. Auch bei Geldausgaben und Vertragsabschlüssen sollten Sie Ihrer Spontaneität einen Riegel vorschieben und nicht über die Stränge schlagen, sondern sich lieber vernünftig absichern.

 

Für einen Sommer voller Leichtigkeit und Abwechslung sorgt aber Venus. Der Liebesplanet steht im Juni und Juli im Sternzeichen Zwillinge und somit sehr harmonisch zu Ihrer Geburtssonne. In dieser Zeit fällt es Ihnen leicht, neue Bekanntschaften zu machen, aber auch Ihr Geschäftssinn wird angeregt und Sie können neue Geldquellen für sich erschließen.

 

Aber auch energiemäßig sind Sie ab September bis zum Jahresende bestens versorgt. Mars, das Energiebündel, steht auf Ihrer Seite und macht Sie mobil und vital.

 

 

FISCHE

20.02. - 20.03.

Sie bekommen was Sie wollen

 

„Die letzten werden die ersten sein“, dieses Sprichwort passt 2020 wirklich zu Ihnen, wie die Faust aufs Auge. Sie, als letztes der zwölf Sternzeichen, haben heuer großartige Sterne und spielen ganz vorne mit. Die Unterstützung von Saturn und Pluto genießen Sie ja bereits seit 2018 und arbeiten seitdem kontinuierlich und beharrlich an Ihrem Vorwärtskommen. Vor allem die Geborenen ab dem 11. März erhalten heuer den nötigen Rückenwind für die Umsetzung von langfristigen Projekten.

 

Auch von Jupiter, der Ihnen im letzten Jahr noch den Rücken zugekehrt hat und Sie öfter mal zu Übertreibungen und Maßlosigkeit anstachelte, gibt es heuer grünes Licht. Der Glücksplanet steht bis Dezember fest an Ihrer Seite, und wird für so manche schöne Überraschung, positiven Zufall oder das ein oder andere lukrative Geschäft sorgen. Die Februar-Geborenen dürfen sich darauf schon im Januar freuen. Für die Geborenen vom 1. bis 10.3. wird der Februar und die Zeit von August bis Oktober sehr interessant. Und die Fische-Geborenen vom 11. bis 20.3. sollten wichtige Termine von März bis Juli und im November absolvieren, denn da steht ihnen das Glück zur Seite.

 

Aber nicht genug, denn auch Uranus, der große Revoluzzer am Himmelszelt, gehört 2020 zu Ihren Unterstützern. Er macht Sie mutiger und hält auch den einen oder anderen Kurswechsel für sie parat. Da Sie sich als wandelbares Wesen mit Änderungen eh nicht allzu schwertun, werden Ihnen die uranischen Neuheiten aber kaum Probleme bereiten, sondern Sie vielmehr begeistern und beleben. Ob sich dies nun in einem Jobwechsel, einer Umschulung oder einer Wohnungsänderung zeigen wird… Lassen Sie sich überraschen!

 

Die Fische-Geborenen vom 6. bis 13.3. sollten sich in der Zeit von April bis August jedoch nicht zu sehr von ihren Emotionen leiten lassen. Da verbindet sich nämlich, eine in Spannung stehende Venus mit Neptun und kann im zwischenmenschlichen Bereich für so mancherlei Verwirrung sorgen. Auch auf Geldausgaben sollten Sie in dieser Zeit ein besonderes Auge werfen.

 

___________________________________________________


 



Zusätzliche Informationen