Holiday Grill-Mix 2018

GRILLMIX-FB

Viele von uns grillen am Wochenende im Garten, grillen ist für Sie aber eine Leidenschaft. Und sie haben sich zur Aufgabe gemacht, anderen Tipps und Tricks rund um den Grill zu zeigen. 

 

Auch heuer werden wir wieder leckere Gerichte vorstellen und zwar am Dienstag ab 11 Uhr. Damit steht einem tollen Grillvergnügen mit Freunden und Familie nichts im Wege. 

Marcelli

 MArcelli

Dienstag 14.08.18-Garnelen in Honig-Soja Marinade

 

Zutaten:

-450 Gramm Garnelen (ohne Schale und ohne Darm mit Schwanz)

für die Marinade:

-1 Zehe Knoblauch fein gehackt (alternativ: 2 TL gestr. Knoblauchpulver)
einen halben TL feingehackten Ingwer
-4 TL Honig
-2 TL Sojasauceeine Packung Spieße
für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Garnelen mit der Hälfte der Sauce marinieren und für ca. 15 bis 30 Minuten darin ziehen lassen. Dann die Garnelen auf die Spieße stecken und mit dem Rest der Marinade einpinseln. Beim Grillen mehrmals wenden oder in einer Grillpfanne braten.

Der Tipp vom Profi:

Als Beilage eignet sich Basmati-Reis oder Brot.

 

----------------------------------------------------------------


Dienstag 07.08.18-Cheeseburger vom Grill

 

Zutaten fürs Burgerfleisch:

800 g gemischtes Hackfleisch
1 TL Worcestershiresauce
Salz und Pfeffer

Um den Burger zu belegen brauchen wir noch:
5 Scheiben Cheddar
Eisbergsalat
eine Tomate in Scheiben geschnitten
8 Scheiben Essiggurken
eine große rote Zwiebel in Scheiben geschnitten
10 Scheiben Bacon
4 TL Senf
Ketchup nach Bedarf
4 Burgerbrötchen

Zubereitung:

Das Hackfleisch mit der Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer vermischen. Die Masse in ca. 4 bis 5 Buletten (Pattys) formen. Dann legen wir das Burgerbrot auf dem Grill und toasten es von beiden Seiten an. Die Pattys auf den Grill legen und beidseitig anbraten. Danach schieben wir sie an den Rand vom Grill, wo sie bei niedriger Tempereatur ca. 3 bis 4 Minuten noch nachziehen. Innen sollten sie leicht rosig du saftig sein. Die Zwiebel und den Bacon mit Hlfe von einer Tropfschale angrillen. Den Cheddar auf den Pattys leicht schmelzen lassen, dann belegen wir das Burgerbrot mit allen Zutaten und fertig ist der Cheeseburger.

Der Tipp vom Profi:

Dazu passt als Beilage ein Sauerrahm Dipp oder selbstgemachte Kartoffelspalten.

 ----------------------------------------------------------------

Dienstag 31.07.18-Lachs-Steaks vom Grill

Lachs-Steak vom Grill

Zutaten:

4 Lachssteaks zu 300 Gramm

Für die Marinade brauchen wir 8 EL Olivenöl
1 EL Senf
3 EL Limettensaft
3 EL Sojasauce
2 EL Fischsauce
4 EL Honig
1 Knoblauchzehe gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Olivenöl mit allen Zutaten verrühren, Lachs-Steaks darin 20 Minuten zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen. Den Grill vorheizen. Lachssteaks aus der Marinade nehmen und cirka 3 bis 5 Minuten grillen. Die Steaks an den Rand des Grills schieben, damit sie danach noch etwas nachziehen können

Zitronen-Thymian-Kartoffelpüree 

Kartoffeln in Salzwasser garen. Abgießen und ausdämpfen lassen. Zerstampfen und die heiße Milch unterrühren. Butter, Thymian, Petersilie, Zitronenschale und -saft einarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fisch mit dem Gemüse und dem Zitronen-Thymian-Kartoffelpüree auf Teller anrichten.


-------------------------------------------------------------


Dienstag 17.07.18-Gegrillte Forelle mit Kräuter


Dienstag 17.07.18-Gegrillte Forelle mit Kräuter

Dienstag 10.07.18-Geröstetes Thymianbrot vom Grill mit Spareribs


Geröstetes Thymianbrot:

Zutaten:
Weißbrot vom Bäcker
2-3 EL Olivenöl
Eine Prise Pfeffer
Eine Prise Meersalz/Normals Salz
1 EL Thymian
einige Rosmarinzweige
10 stk. Knoblauchzehen (leicht zerdrücken)

Zubereitung:

  • Das Weißbrot in mundgerechte Stücke schneiden.
    In einer großen Schüssel mit Olivenöl, Kräutern und Gewürzen mischen
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Rosmarinzweig und den schon leicht zerdrückten Knoblauchzehnen belegen.
  • Das Brot auf eine Aluschale auf dem Grill etwas rösten.
  • Achtung, das Brot soll nicht zu hart werden.

Spareribs:

5 Stk. Spareribs Längen

Für die Marinade:

  • 1 EL Honig
  • ½ Zitrone (Saft)
  • ½ Orange (Saft)
  • 5 EL Ketchup
  • 1 TL Pfeffer (grob)
  • 1 TL Paprikapulver (scharf, geräuchert)
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Für die Marinade die Hälfte des Zitronensafts und alle restlichen Zutaten verrühren und kräftig mit Salz abschmecken.
  • Die Rippen vom Fett befreien.
  • In gesalzenem Wasser zusammen mit dem restlichen Zitronen- und Orangensaft ca. 30 Minuten köcheln lassen, den dabei entstehenden Schaum abschöpfen
  • Die Spareribs mit der Marinade übergießen und über Nacht marinieren lassen.
  • Die Spareribs am heißen Grill von allen Seiten 10-15 Minuten grillen, dabei öfters wenden und mit Marinade bestreichen.

-------------------------------------------------------


Dienstag 03.07.18-Kräutersaitlinge-Zucchini-Spieß

 

Kräutersaitlinge-Zucchini-Spieß


Zutaten:

2 Zucchini (klein), ingesammt 300g
150g Kräutersaitlinge
Olivenöl (zum Bestreichen)
Pfeffer (frisch gemahlen)
Salz

Zubehör: längere Holzspieße (zwischen 20-30 cm lang)

Zubereitung:

Die Zucchini putzen und abspülen,

Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben hobeln und in sprudelndem Salzwasser 1 Minuten kochen lassen.

In ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Anschließend die Pilze mit einem Tuch, aber ohne Wasser putzen.

Dann, die Zucchinischeiben einzeln aufrollen und im Wechsel mit den PIlzen auf die Spieße stecken, 

die fertigen Spieße mit Öl bestreichen und unter merfachem Wenden etwa 6-8 Minuten grillen. 

Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.

Wie immer so auch heute: Mahlzeit – Das Holiday Team und die Chefköchin Tina Marcelli

 

 

Dienstag 26.06.18-Schokoladen Törtchen auf dem Grill

Tina

Patissiére Sandra Kofler und die Chefin Tina Marcelli

Gegrilltes Schokoladen Törtchen


Zutaten:

210 g. Butter
210 g dunkle Schokolade (Valrhona Schokolade)
7 Eier
270g Zucker
120g Mehl
40g Kakaobutter

Zubereitung:

Den Grill Vorheizen auf 185 Grad,

Alluminumförmchen ausfetten mit Trennfett (Wahlweise Öl oder Butter)
Tropfschalen auf Grill legen,

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen,

Eier und Zucker so lange rühren, bis die Masse sehr hell und luftig cremig wird,

Mehl und Kakao durchsieben, sodass keine Klümpchen entstehen, dann Schokolade und Butter Masse unter Eier und Zucker heben. Zum Schluss rasch das Mehl unterheben aber vorsichtig, auf keinen Fall kräftig schlagen, sonst geht die ganze Luft raus!

Die Masse in die Förmchen geben und für ca. 7 bis 8 Minuten in  die Tropfschalen am Grill geben

Wie immer so auch heute: Mahlzeit – Das Holiday Team und die Chefköchin Tina Marcelli

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dienstag 19.06.18 - Hühnchen vom Grill mit Äpfelsaft

Zutaten:

1.5 Kg. Hühnchen
eine halbe Tasse Äpfelsaft

Für die Paste mit der man das Hühnchen einstreicht

3 TL Pflanzenöl
1 TL braunen Zucker
ein halber TL Chillipulver
1 TL Curry
1 Knoblauchzeh gehackt oder Knoblauchpulver
Etwas Senf

Das Hühnchen damit bestreichen und dann für 40 Minuten in den Kühlschrank geben.

Nach den 40 Minuten den Apfelsaft dazu geben und nochmal für 10 Minuten im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen. Wichtig: vor dem Grillen das Fleisch aus dem Kühlschrank geben, damit es die Raumtemperatur annimmt und so das Fleisch weich bleibt.
Dann auf direkte Hitze auf dem Grill für 45 bis 50 Minuten grillen.

Als Beilagen eignen sich bestens:

Pommes Frittes, Kartoffelsalat oder Garnelen Curry mit Kokosmilch

Kartoffelsalat:
mit Joghurt, Majonaise und Gartenkresse

Garnelen Curry mit Kokosmilch und weißen Reis

Zitronengras mit Kokosmilch und Curry Paste köcheln lassen

Wahlweise Bambussprossen oder Shiitake-Pilze beifügen und mit dem Reis servieren

Zeitaufwand:

Insgesamt 1.50 mit Ruhezeiten
Das Grillen selbst 45 bis 50 Minuten
Vorbereitung keine 10 Minuten

Wie immer so auch heute Mahlzeit – Das Holiday Team und die Chefköchin Tina Marcelli

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dienstag 12.06.18-Kettelett in Bier-Marinade

 wood-3260343 1280


Schweinskotelett in Bier-Marinade

Zutaten:

4 Schweinskotelett 3-5 cm dick

3 TL Senf

2 EL Olivenöl

3 EL dunkles Bier

3 TL Zitronensaft

2 Eigelb

160 ml Samenöl

Zubereitung:

Aus 2 TL Senf, 2 EL Olivenöl, dem Bier und dem Zitronensaft eine Marinade anrühren und die Koteletten für 2 Stunden einlegen und zugedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

Eigelb mit einem TL Senf, Salz und Zitronensaft in eine Schüssel geben. Das Samenöl langsam unterrühren bis eine Majonaise entsteht. Mit Kerber und Petersilie verfeinern.

Tipp: das Öl langsam unterrühren dann besteht auch keine Gefahr das die Majonaise gerinnt.

Die Koteletts aus der Marinade auf dem Grill oder in der Pfanne scharf anbraten für ca. 2 Minuten und dann auf dem Grill bei indirekter Hitze (auf dem Rand geschoben) 20 Minuten grillen.

Beilage:

Bratkartoffel oder Maiskolben in Rosmarin:

Bratkartoffel vierteln und kurz im Wasser blanchieren und dann im Backofen bei 180 Grad eine viertel Stunde bzw. 20 Minuten braten.

Maiskolben:

Mit Bauch Speck ummanteln und mit Butter anbraten

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Grill-Mix-2017

 

IMG 0412-buona-Large

 

Der Holiday Grill-Mix 2017 mit freundlicher Unterstützung von Wippland

wippland groß

Rezept am 04.07.17-Chicken Nuggets
 

 

Rezept am 11.07.17-Gefüllte Calamari mit Graukäse
 

Yoghurt-Minze-Sauce
Eine erfrischende Sauce, welche ideal zu Grillgemüse passt. Die Zutaten einfach zusammenrühren und abschmecken.
300gr Vollmilchjoghurt
2 EL Sahne oder Creme fraiche
1 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1 Bund Minze
Salz
Pfeffer aus der Mühle


  • Yoghurt Minze_Sauce-e1437734447344

Rezept am 18.07.17-Veggie Burger
 

 

Rezept am 25.07.17-BBQ-Sauce

 

 

Rezept am 01.08.17 Wachteln mit Radicchio und Cocktailtomaten 

 

Rezept am 08.08.17 Philly Cheese Steak Sandwich 

 

Rezept am 14.08.17 Gegrilltes Eis 
 


Rezept am 22.08.17 Joghurt Minze Sauce 
 


Rezept am 29.08.17 Ur-Burger
 


Rezept am 05.09.17 Gefüllte Tomaten mit Feta
 


Rezept am 13.09.17 Chicken Wings
 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kohle und Anzündkamin - > hier entlang

 

Rezept am 05.07.16-Onglet

Das Onglet – oder wie es auch oft genannt wird: Lombatello oder Nierenzapfen - mehr dazu - > hier

Den aktuellen Bericht hier nachhören:   


Rezept am 12.07.16-Fischburger mit Papaya Chutney

Dieser Fischburger ist eine alternative zum Hamburger und ist mindestens genau so lecker und wird jeden Fischfan überzeugen. Mit diesem Rezept könnt ihr nichts falsch machen.

Den aktuellen Bericht hier nachhören: 


Rezept am 19.07.16 - Spitzrose mit Asiagemüse

Diesmal geht es um die Spitzrose, das feinfasrige Fleisch gilt für Kenner als eines der besten Stücke beim Rind. 

Den aktuellen Bericht hier nachhören:  

 

Rezept am 26.07.16 - Meat-Balls mit Ahrntaler Graukäse

Diesmal geht es um die Fleischbällchen gefüllt mit Ahntaler Graukäse

Den aktuellen Bericht hier nachhören:   

 

Rezept am 02.08.16 - Chicken Bacon Bomp

 Heute geht es ums Hühnchen und zwar in einer sehr geschmackvollen Variante

Den aktuellen Bericht hier nachhören:

 

Rezept am 09.08.16 - Hasselback-Potatoes (Fächerkartoffeln)

 Heute geht es um die Frucht des Pustertales, den Erdäpfel. Heute geht es um die Fächerkartoffeln

Den aktuellen Bericht hier nachhören:

 

Rezept am 16.08.16 - Garnelenspieß mit Wassermelone

 Heute geht es um die Frucht des Pustertales, den Erdäpfel. Heute geht es um die Fächerkartoffeln

Den aktuellen Bericht hier nachhören:

 

Rezept am 23.08.16 - Mango Senf Sauce

 Ob Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Meeresfrüchte oder Käse; grillen kann man so gut wie alles. Zum absoluten Highlight werden köstlich, gegrillte Speisen mit wunderbaren, selbstgemachten Grillsaucen. 

Den aktuellen Bericht hier nachhören:

 

 

Rezept am 30.08.16 Skirt Steak und Flank Steak

Schweinenackensteak und Bauchspeck waren gestern: 2016 glühen die Kohlen für innovative Grill-Ideen. Die Renaissance der verloren geglaubten Leckerbissen aus der Tiefe des Rinds sind wieder in. 

Den aktuellen Bericht hier nachhören:

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen